Monopolmissbrauch bei der "letzten Meile"
Tele2 zeigt Swisscom an

Die an die Schweizer Wettbewerbskommission gerichtete Anzeige werfe Swisscom Monopolmissbrauch bei der "letzten Meile" vor.

vwd ZÜRICH. Die Tele2 Telecommunication Services AG hat bei der Schweizer Wettbewerbskommission (WEKO) Anzeige gegen die Berner Swisscom AG eingereicht. Swisscom missbrauche ihr Monopol für die letzte Meile ("local loop"), erläuterte Tele2 am Donnerstag ihren Vorwurf in einer Pressemitteilung. Dadurch wolle die größte Schweizer Telekomgruppe mit verschiedenen Angeboten Kunden zurück gewinnen, die die Dienste von anderen Anbietern nutzten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%