Moody's senkt das Rating für Ahold

Archiv
Moody's senkt das Rating für Ahold

Die Ratingagentur reagiert damit auf den Bilanzskandal bei dem niederländischen Einzelhandelskonzern.

vwd LONDON. Die Ratingagentur Moody's Investors Service hat das Rating der unbesicherten vorrangigen Verbindlichkeiten der Ahold NV, Zaandam, auf "B1" von "Baa3" gesenkt. Die Bewertung der nachrangigen Schulden sei auf "B2" ("Ba1") zurückgestuft worden, teilte Moody's am Dienstag mit. Die Ratings blieben zudem unter Beobachtung für mögliche weitere Abstufungen.

Grund für die Rückstufungen seien die erheblichen Ergebniskorrektur und die laufende Untersuchung von Bilanzunregelmäßigkeiten bei der US-Tochter. Dies und die Veränderungen in der Unternehmensspitze brächten starke Unsicherheiten für Anleihehalter mit sich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%