Archiv
Morgan Stanley erhöht TUI-Beteiligung auf 10,10 Prozent - TUI: "ungewöhnlich"

(dpa-AFX) Frankfurt/Hannover - Die US-Investmentbank Morgan Stanley < MWD.NYS > < DWD.ETR > hat ihre Beteiligung am Tourismuskonzern TUI < TUI.ETR > erhöht. Wie die TUI am Mittwoch mitteilte, habe der Stimmrechtsanteil der Bank am 20. Juli die Schwelle von 10 Prozent überschritten und zu dem Zeitpunkt 10,10 Prozent betragen.

(dpa-AFX) Frankfurt/Hannover - Die US-Investmentbank Morgan Stanley < MWD.NYS > < DWD.ETR > hat ihre Beteiligung am Tourismuskonzern TUI < TUI.ETR > erhöht. Wie die TUI am Mittwoch mitteilte, habe der Stimmrechtsanteil der Bank am 20. Juli die Schwelle von 10 Prozent überschritten und zu dem Zeitpunkt 10,10 Prozent betragen.

"Ob Morgan Stanley mittlerweile mehr hält, wissen wir nicht", sagte ein TUI-Sprecher. Nach dem Gesetz muss Morgan Stanley einen möglicherweise höheren Anteilsbestand erst wieder melden, sobald dieser die Marke von 25 Prozent überschreitet. Der TUI-Sprecher sagte, dass die Anteile auf keinen Fall von der Westlb übernommen, sondern frei über die Börse zugekauft worden seien. "Woher sie die haben, wissen wir nicht." Vorher habe der Anteil von Morgan Stanley "rund 5 Prozent" betragen.

Der Zukauf, von dem bei der TUI vorher nichts bekannt war, nähre Spekulationen, betonte der Sprecher. "Es ist schon ungewöhnlich, dass die 10 Prozent-Marke überschritten wird. Wir sprechen hier von strategischen Dimensionen." Was dahinter stecke, sei im Konzern nicht bekannt. "Aber wir sind aufmerksam geworden."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%