Archiv
Morgan Stanley mit schwächer als erwartetem Gewinn im dritten Quartal

Die amerikanische Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter hat im dritten Quartal einen unerwartet niedrigen Gewinn erzielt. Der Gewinn je Aktie (verwässert) sei von 1,15 $ auf 0,76 $ gesunken, teilte die Bank am Mittwoch mit. Analysten hatten mit 0,96 $ gerechnet. Die Erträge stiegen von 5,25 Mrd. $ auf 5,43 Mrd. $.

dpa-afx NEW YORK. Die amerikanische Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter hat im dritten Quartal einen unerwartet niedrigen Gewinn erzielt. Der Gewinn je Aktie (verwässert) sei von 1,15 $ auf 0,76 $ gesunken, teilte die Bank am Mittwoch mit. Analysten hatten mit 0,96 $ gerechnet. Die Erträge stiegen von 5,25 Mrd. $ auf 5,43 Mrd. $.

Die Großbank erwirtschaftete im abgelaufenen Quartal 837 Mill. $ Überschuss. Das sind 34 % oder 432 Mill. $ weniger als im Vorjahresquartal. Das geringere Handelsergebnis habe zu einem niedrigeren Gewinn für das Unternehmen geführt, teilte das Unternehmen weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%