Archiv
Morgan Stanley übertrifft mit Gewinn im vierten Quartal Markterwartungen

Die amerikanische Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter hat im vierten Quartal (bis Ende November) ihren Gewinn gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen.

dpa-afx NEW YORK. Die amerikanische Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter hat im vierten Quartal (bis Ende November) ihren Gewinn gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Gewinn je Aktie sei um 18 Prozent von 0,92 Dollar im Vorjahr auf 1,09 Dollar je Aktie gestiegen, teilte die Bank am Dienstag in New York vor Börsenstart mit. Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn von 1,01 Dollar je Aktie gerechnet. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent auf 5,4 Mrd. Dollar.

Der zinsunabhängige Aufwand stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um sechs Prozent auf 3,8 Mrd. Dollar. Die Bank erhöhte ihre Quartalsdividende um acht Prozent auf 0,27 Dollar.

Im Gesamtjahr 2004 steigerte Morgan Stanley den Gewinn je Aktie von 3,45 Mrd. auf 4,06 Mrd. Dollar. Der Umsatz kletterte um 14 Prozent auf 23,8 Mrd. Dollar. Der zinsunabhängige Aufwand stieg um 13 Prozent auf 17,1 Mrd. Dollar.

Morgan Stanley-Chef Philip Purcell sagte, er sei zufrieden mit dem Quartals- und dem Ganzjahresergebnis. 2005 liege der Fokus vor allem auf der Verbesserung der Margen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%