Archiv
Morgan Stanley verringert Anteil an TUI auf 0,23 %

Die Investmentbank Morgan Stanley hat ihren Anteil am Touristikkonzern TUI deutlich verringert. Die Stimmrechtsschwelle von fünf Prozent sei am 7. September unterschritten worden, teilte TUI in einer Finanzanzeige im "Handelsblatt" am Freitag mit. Die Stimmrechtsanteile beliefen sich zu diesem Zeitpunkt noch 0,23 %.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Investmentbank Morgan Stanley hat ihren Anteil am Touristikkonzern TUI deutlich verringert. Die Stimmrechtsschwelle von fünf Prozent sei am 7. September unterschritten worden, teilte TUI in einer Finanzanzeige im "Handelsblatt" am Freitag mit. Die Stimmrechtsanteile beliefen sich zu diesem Zeitpunkt noch 0,23 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%