Archiv
Moskauer Gericht bestätigt Steuerforderung von 3,4 Mrd Dollar gegen YukosDPA-Datum: 2004-06-29 14:05:24

MOSKAU (dpa-AFX) - Ein Moskauer Schiedsgericht hat die Gültigkeit einer Steuerforderung über 3,4 Milliarden US-Dollar gegen den Ölkonzern Yukos < YUSA.MUN > bestätigt. Die Entscheidung öffne den Weg für eine Beschlagnahmung der Bankkonten von Yukos, sagte der Rechtsanwalt des Konzerns am Dienstag in Moskau. "Was wir heute beim Ablauf der Verhandlung gesehen haben, nimmt uns jedes Vertrauen in die (russische) Justiz", sagte der Anwalt von Yukos.

MOSKAU (dpa-AFX) - Ein Moskauer Schiedsgericht hat die Gültigkeit einer Steuerforderung über 3,4 Milliarden US-Dollar gegen den Ölkonzern Yukos < YUSA.MUN > bestätigt. Die Entscheidung öffne den Weg für eine Beschlagnahmung der Bankkonten von Yukos, sagte der Rechtsanwalt des Konzerns am Dienstag in Moskau. "Was wir heute beim Ablauf der Verhandlung gesehen haben, nimmt uns jedes Vertrauen in die (russische) Justiz", sagte der Anwalt von Yukos.

Mit der Entscheidung wird ein Einspruch von Yukos gegen eine Entscheidung der russischen Steuerbehörde vom 26. Mai abgewiesen. Die Behörde hatte damals von Yukos wegen nicht gezahlter Steuern aus dem Jahr 2000 eine Forderung von 3,4 Milliarden Dollar erhoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%