Archiv
Motorola bringt zwei neue GPRS-Handys

Der Handyhersteller Motorola bringt zwei neue Handys auf den Markt. Beide beherrschen die neue Netztechnik General Packet Radio Service (GPRS) und ermöglichen so schnelle Datenübertragung und mobiles Surfen im Internet, wie Motorola am Dienstag mitteilte.

ddp WIESBADEN. Das V66 ist den Angaben zufolge ab August für 1 169 DM ohne Kartenvertrag zu kaufen. Das Tri-Band-Handy ist kleiner als seine Vorgängermodelle und wiegt 79 Gramm. Das integrierte Telefonbuch bietet Platz für 500 Einträge.

Das Motorola Talkabout 192 bietet als besondere Funktion mobiles Chatten über WAP und GPRS. Mit Angabe eines Nicknames tritt der Nutzer-ähnlich wie beim Internet-Chat in den mobilen Chat-Raum. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, per Kurznachrichten-Dienst (SMS) zu chatten. Das Talkabout 192 verfügt über Sprachaktivierung, Vibrationsalarm und die Texteingabehilfe iTAP, die das Schreiben von SMS vereinfacht. Ab Ende Juni ist es für 469 DM ohne Kartenvertrag im Handel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%