Archiv
Motorola gibt Gewinnwarnung heraus

Der zweitgrößte Handyhersteller wird die Umsatz- und Gewinnerwartungen im laufenden Quartal und im kommenden Geschäftsjahr voraussichtlich verfehlen.

Laut Motorola belastet zum einen die geringere Chipnachfrage das Ergebnis. Zum anderen verzögern sich Kostensenkungen im Produktionsablauf. Die Umsatzprognosen werden für das vierte Quartal von 10,5 Milliarden Dollar auf 10 Milliarden Dollar und die Gewinnerwartung pro Aktie von 27 Cents auf 15 Cents pro Aktie reduziert. Im ersten Quartal 2001 wird Motorola voraussichtlich einen Gewinn in Höhe von 12 Cents pro Aktie melden. Ursprünglich waren 23 Cents pro Aktie erwartet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%