Archiv
Motorola und Siemens kurz vor Tauschgeschäft

Der Elektronikkonzern Siemens steht einem Medienbericht zufolge kurz vor einem groß angelegten Firmentauschgeschäft mit dem Mobiltelefonhersteller Motorola.

HB/dpa CHICAGO/MÜNCHEN. Beide Unternehmen seien einer Vereinbarung nahe, nach der Siemens seine Mobiltelefon-Sparte gegen Motorola-Technologien im Bereich drahtloser Kommunikation tauschen werde, berichtet das Internet- Wirtschaftsportal "chicagobusiness.com".

Dadurch würde der weltweite Marktanteil von Motorola bei Handys auf 25 % steigen, während Siemens-Geräte dann auch in China und den USA betriebsfähig wären. Eine Siemens-Sprecherin wollte hierzu keine Stellung nehmen. "Wir arbeiten mit Motorola bei Chipsets für UMTS-Handys zusammen. Das haben wir schon im Mai bekannt geben. Weitergehende Spekulationen kommentieren wir nicht", sagte sie am Montag in München.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%