Archiv
Motorola: Verlust im laufenden Quartal?

Kurz vor Börseneröffnung lässt das Management von Motorola eine Bombe platzen. Der Konzern warnt, dass im ersten Quartal ein Verlust im operativen Bereich droht, sollte die derzeitige konjunkturelle Schwäche andauern.

Belastend wirken sich auch die anhaltend hohen Lagerbestände aus. Ferner sei die Auftragslage in allen Geschäftsbereichen unter Druck geraten. Auf Grund der schwierigen Lage plant der Konzern weitere Kostensenkungen. Die Aktie tendiert vorbörslich deutlich schwächer. Motorola geht davon aus, die Gewinnprognose für das erste Quartals in Höhe von zwölf Cents pro Aktie, nicht zu erreichen. Der Konzern warnt außerdem, dass ebenfalls die 8,8 Milliarden Dollar Umsatzerwartungen zu hoch seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%