Archiv
M+S Elektronik bereinigt Beteiligungsportfolio

Die am Frankfurter Neuen Markt notierte M+S Elektronik AG hat eigenen Angaben zufolge im Hinblick auf ihre strategische Neuausrichtung eine Bereinigung ihres Beteiligungsportfolios beschlossen.

Reuters FRANKFURT. Die am Frankfurter Neuen Markt notierte M+S Elektronik AG hat eigenen Angaben zufolge im Hinblick auf ihre strategische Neuausrichtung eine Bereinigung ihres Beteiligungsportfolios beschlossen. Demnach sollen die DRV Dreieich KG und die EDV Service KG zu einer funktionellen Einheit vereinigt werden, teilte der Anbieter von Lösungen für die Informationstechnologie am Donnerstag in Niedernberg mit. Den Angaben zufolge erhöhen die mit dieser Maßnahme verbundenen Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von rund 25 Mill. DM über die die Steuerwirkung den Cash Flow des Geschäftsjahres um rund 13 Mill. DM. Diese Mittel sollen für für weitere Akquisitionen im Bereich des elektronischen Handels (E-Commerce) genutzt werden.

Die außerordentliche bilanzielle Maßnahme hat den Angaben zufolge keinen Einfluss auf die Erreichung der operativen Ziele für das laufende Geschäftsjahr, in denen bei einem Umsatz von 1,2 Mrd. DM ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 43,1 Mill. DM prognostiziert werde.

Die Gesellschaft teilte weiter mit, dass Joseph Reger das Ressort Unternehmensstrategie und die Leitung des E-Business-Centers übernehme. Der 43-jährige sei zuletzt Chief Technical Officer bei Fujitsu Siemens Deutschland und dort als Mitglied der erweiterten Geschäftsführung zuständig für das strategische Marketing gewesen. Weiterhin habe der M+S-Aufsichtsrat der Besetzung von vier Regionalleiterstellen zugesagt. Drei der vier neuen Regionalleiter stießen neu zum Konzern. Zudem werde auf Vorschlag des Vorstandes die neue Stelle eines Direktor für interne und externe Unternehmenskommunikation geschaffen. Dieser Posten werde kurzfristig besetzt, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%