Archiv
MTU tilgt 130 Millionen Euro Bankschulden vorzeitig

Deutschlands größter Triebwerkbauer MTU hat Bankkredite von 130 Mill. Euro vorzeitig getilgt. Damit reduzierten sich die Bankverbindlichkeiten von 385 auf 255 Mill. Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit.

dpa-afx MÜNCHEN. Deutschlands größter Triebwerkbauer MTU hat Bankkredite von 130 Mill. Euro vorzeitig getilgt. Damit reduzierten sich die Bankverbindlichkeiten von 385 auf 255 Mill. Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Die Entschuldung habe für MTU hohe Priorität, sagte der Geschäftsführer Finanzen, Personal und IT, Reiner Winkler. "Mit der Tilgung kommen wir diesem Ziel ein großes Stück näher."

Möglich geworden sei der Schritt auf Grund der positiven Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr. Die jährliche Zinsbelastung verringere sich damit brutto um etwa acht Mill. Euro. MTU verfüge damit über eine Liquidität einschließlich der nicht gezogenen Kredite von rund 380 Mill. Euro.

Das vergleichbar gerechnete Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und außerordentlichen Posten war im ersten Halbjahr um 34 Prozent auf 86 Mill. Euro gestiegen. Das Nettoergebnis vor Sondereffekten, die im Zuge der Übernahme durch den US-Investor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) entstanden, hatte MTU von 44,1 auf 45,5 Mill. Euro gesteigert. Das Unternehmen hatte dies vor allem auf eine strikte Kostendisziplin zurückgeführt. Dagegen ging der Umsatz von 924 auf 872 Mill. Euro zurück. Die Geschäftszahlen für das dritte Quartal will MTU am 26. November veröffentlichen.

MTU war Ende 2003 von Daimler-Chrysler an den US-Investor KKR verkauft worden und bereitet sich auf einen Börsengang vor. Ziel des Unternehmens ist es, bis Ende 2006 die Kapitalmarktfähigkeit zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%