MTV-Ehrung
MTV: Preis für Michael Jackson ein Missverständnis

Die Würdigung Michael Jackson während der Music Video Awards des Musiksenders MTV mit dem Sonderpreis "Künstler des Jahrtausends" war nach Angaben des Senders ein Missverständnis.

HB/dpa NEW YORK. Popstar Britney Spears hatte Jackson am Donnerstagabend in der Radio City Music Hall in New York als "Künstler des Jahrtausends" bezeichnet und ihm eine Trophäe überreicht, für die sich der Künstler gerührt bedankte. Der Musiksender stellte später auf seiner Website MTV.com klar, dass Jackson dachte er habe den Sonderpreis "Künstler des Jahrtausends" gewonnen, "obwohl es einen solchen Preis gar nicht gibt." An anderer Stelle der Website heißt es dagegen Jackson habe den "noch nie da gewesen Preis für den Künstler des Jahrtausends bekommen."

Die Trophäe in Form einer silbernen Note mit einer roten Schleife, die Spears Jackson aushändigte, sah anders aus als der "Moonman", den die 21 Gewinner der anderen Videopreise mit nach Hause nahmen.

Jackson war eigens zu seinem 44. Geburtstag nach New York geflogen, um sich feiern zu lassen. Er bekam neben der Trophäe auch noch einen dreistöckigen Kuchen überreicht. In silbernen Moonboots und einem knallroten Uniformjäckchen nahm er die Ovationen des Publikums huldvoll entgegen. Mit sanfter Stimme dankte er Gott und seiner Mutter: "Als ich als kleiner Junge in Indiana aufwuchs, hätte ich mir nie träumen lassen, einmal einen Preis für Künstler des Jahrtausends zu bekommen", so Jackson.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%