Archiv
Mückenfang-Wettbewerb in Norditalien

Novara (dpa) - Im norditalienischen Ort San Nazzaro Sesia geht es am Wochenende den Mücken an den Kragen: Die Männer des Städtchens werden sich dann im dritten italienischen Mückenfang-Wettbewerb messen.

Novara (dpa) - Im norditalienischen Ort San Nazzaro Sesia geht es am Wochenende den Mücken an den Kragen: Die Männer des Städtchens werden sich dann im dritten italienischen Mückenfang-Wettbewerb messen.

Wer es schafft, innerhalb von zehn Minuten die meisten der lästigen Tierchen mit der bloßen Hand oder einer eigens patentierten Fliegenklatsche zu erlegen, gewinnt die Meisterschaft. Abgelegt werden die Insekten in so genannten «Zanzarbare» (Mücken-Särgen).

Nach der offiziellen Zählung werde es sogar eine Beerdigungszeremonie geben, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Dem Sieger winken zehn Euro für jede tote Mücke und ein Esel. Der Zweitplatzierte bekommt ein Schwein, der Dritte eine Gans, hieß es. Die Gegend in der Nähe von Novara, in der es viele Reisfelder gibt, wird alljährlich von einer lästigen Mücken-Invasion heimgesucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%