Archiv
Münchener Rück: Kein Einzelausweis von Vorstandsvergütung

Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG will auch künftig die Vergütungen für seine Top-Manager nicht individuell ausweisen. Einen solchen Schritt halte man nicht für sachgerecht, erklärte das Unternehmen am Freitag in München.

dpa-afx MÜNCHEN. Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rückversicherungs AG-Gesellschaft will auch künftig die Vergütungen für seine Top-Manager nicht individuell ausweisen. Einen solchen Schritt halte man nicht für sachgerecht, erklärte das Unternehmen am Freitag in München. Allerdings werde im Geschäftsbericht 2004 die Vergütungsstruktur des Vorstandes einschließlich der Zahlenangaben detaillierter dargestellt und aufgeschlüsselt, darunter auch die Pensionsverpflichtungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%