Multimediabranche fest in Buchmesse eingebunden
Nur Buch ist nicht genug

In Frankfurt geht es nicht mehr alleine um den Büchermarkt. E-Content, E-Publishing und E-Books heißen die neuen Herausforderungen.

HB/fgh FRANKFURT. Mulitmedial, kommunikativ, kosmopolitisch: So will sich die 52. Frankfurter Buchmesse im Jahr 2000 Besuchern und Ausstellern präsentieren. Vom 18. bis zum 23. Oktober geht es nicht mehr alleine um den Büchermarkt. Neue Entwicklungen und Trends in Medien und Wissenschaften aufzugreifen, Innovationen vorzustellen, kurz die gesamte Multimediabranche fest in die weltgrößte Buchmesse einzubinden, ist das erklärte Ziel.

Folgerichtig setzen die Veranstalter mit dem Themenschwerpunkt "New Books - New Shops - New Jobs" einen neuen, der Entwicklung angepassten Akzent. Rund jeder vierte Aussteller der Messe präsentiert neben dem traditionellen Buch auch digitalisierte Informationsangebote. Das Electronic Media Center informiert über neue Publishing-Technologien und die daraus resultierenden Anforderungen an die Marktteilnehmer. Selbstverständlich wird auch die Entwicklung des E-Commerce im Buch- und Mediensektor ausführlich behandelt.

Neben ungezählten Neuerscheinungen gibt es ebenfalls Neues im Bereich "Preisverleihung". Erstmals wird der mit 100 000 $ dotierte Frankfurt E-Book Award vergeben. Wo sich Literatur und Technik erstklassig und damit preiswürdig vereinigen (und das in gleich sechs Kategorien) wird am Abend des 18. Oktober in der Frankfurter Oper bekanntgegeben.

Bereits zum zweiten Mal findet der Wettbewerb "Themenbuchhandlungen im Internet" statt. Die zehn besten Internet-Auftritte werden prämiert und können sich anschließend kostenlos im Electronic Media Centre den Messebesuchern präsentieren.

Wer sich vorab gezielt über bestimmte Aussteller, Events oder Autoren informieren möchte, sollte die Suchfunktion des Messe ABC nutzen.

Prosa, Party und Performance

Mehr als 2 100 Veranstaltungen finden zur Buchmesse statt. Ein sinnvoller und übersichtlich gestalteter Veranstaltungskalender hilft, sich zwischen 1 100 Autorenterminen und 1 000 Veranstaltungen rund um das Gastland Polen zu entscheiden. Aber auch wenn Ihnen statt nach Büchern und E-Books mehr der Sinn nach Party, Performance oder Happy hour steht: Hier finden Sie alles. Wegen der Fülle der Termine zwar nicht auf einen Blick, dafür aber umfassend und mit Suchfunktion ausgestattet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%