Musik vom PC auf das Handy
Nokia geht mit WAP-Handy 5510 neue Wege

Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia will ein WAP-fähiges Mobiltelefon inklusive Music Player, UKW-Radio und Spieleplattform auf den deutschen Markt bringen.

ddp DÜSSELDORF. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, verfügt das Nokia 5510 über einen integrierten Audio Player für Musikdateien im Format MP3 und AAC (Advanced Audio Coding). Ein beiliegendes Adapterkabel und eine spezielle Software ermöglichen den Transfer von Musik vom PC auf das Handy. Zudem können die Anwender Lieder mit dem eingebauten digitalen Musikrekorder direkt vom Radio aufnehmen und bis zu zwei Stunden Musik auf dem 64-Megabyte-Speicherchip speichern.

Auch in puncto Design gehen die Finnen neue Wege. Die geteilte Tastatur des Nokia 5510 mit dem Display in der Mitte soll eine optimale Bedienung mit beiden Händen erlauben. Das Telefon bietet zudem Speicherplatz für bis zu 42 Klingeltöne, sprachgesteuerte Wählfunktion, eine Sprechzeit je nach Akku 2,5 bis 4,5 Stunden und eine Stand-by-Zeit je nach Akku 55 bis 260 Stunden. Das neue Mobiltelefon soll im vierten Quartal 2001 auf den deutschen Markt kommen. Zum Preis machte Nokia noch keine Angaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%