Muskelhautreizung
Schulterprobleme bei Sportschützin Kiermayer

Medaillenhoffnung Susanne Kiermayer plagen vier Tage vor dem olympischen Wettbewerb im Trapschießen Schulterschmerzen. Der Start der Europameisterin ist aber nicht in Gefahr.

Europameisterin Susanne Kiermayer (Kirchberg) geht am Montag angeschlagen in den Kampf um Olympia-Gold im Trapschießen. Die 40-Jährige aus Kirchberg leidet unter einer schmerzhaften Muskelhautreizung in der Schulter, an der die Waffe angelegt wird. Kiermayer bekam eine Kortisonspritze, wird physiotherapeutisch behandelt und kann nur eingeschränkt trainieren.

"Sie hat vor Olympia zu viel trainiert. Aber ihr Start ist nicht in Gefahr", sagte Sportdirektor Heiner Gabelmann in Peking. Kiermayer hatte bereits in Atlanta 1996 Olympia-Silber gewonnen und gilt als eine der großen Medaillenhoffnungen der deutschen Sportschützen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%