Archiv
MVV schreibt drei Millionen Euro auf Stadtwerke-Beteiligungen ab

Der Regionalversorger MVV muss auf seine Stadtwerke-Beteiligungen weitere drei Mill. Euro abschreiben. Dies habe eine Überprüfung der Werthaltigkeit der Beteiligung ergeben, sagte Vorstandschef Rudolf Schulten am Freitag auf einer Telefonkonferenz. Damit liege der Abschreibebedarf deutlich unter den Erwartungen von 30 bis 50 Mill. Euro.

dpa-afx MANNHEIM. Der Regionalversorger MVV muss auf seine Stadtwerke-Beteiligungen weitere drei Mill. Euro abschreiben. Dies habe eine Überprüfung der Werthaltigkeit der Beteiligung ergeben, sagte Vorstandschef Rudolf Schulten am Freitag auf einer Telefonkonferenz. Damit liege der Abschreibebedarf deutlich unter den Erwartungen von 30 bis 50 Mill. Euro.

Schulten begründete die unter den Erwartungen liegenden Wertberichtigen mit den bereits erfolgten Abschreibungen. Auf die Stadtwerke Offenbach, Solingen und Ingolstadt wurden bislang 39 Mill. Euro abgeschrieben.

Schulten hatte nach seinem Amtsantritt ein umfangreiches Umstrukturierungs-Programm aufgelegt. Unter anderem wurden Auslandstöchter geschlossen und der Bereich Powerline (Internet über Steckdose) eingestellt. Der Gesamtabschreibebedarf belaufe sich für das Geschäftjahr 2003/2 004 auf 56 Mill. Euro, sagte Schulten.

MVV rechnet für das laufende Jahr mit einem schwächeren Ergebnis als im Vorjahr, als die Mannheimer einen Überschuss von 25 Mill. Euro auswiesen. Für das kommende Jahr rechnet Schulten mit einer "deutlichen Ergebnissteigerung". Er begründete die Verbesserung mit den kürzlich übernommenen Stadtwerken Kiel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%