Archiv
MWB macht Verluste

Die MWB Wertpapierhandelshaus AG ist im vergangenen Jahr wegen der schwachen Börsenentwicklung und Abschreibungen tief in die roten Zahlen gerutscht.

rtr MÜNCHEN. MWB habe 2001 einen Verlust von 12,5 Mill. ? verbucht nach einem Gewinn von 7,7 Mill. ? im Vorjahr, teilte das im Kleinwertesegment Smax gelistete Unternehmen am Donnerstag mit. Die finanzielle Lage von MWB sei mit liquiden Mitteln von rund 14 Mill. ? und einem Eigenkapital im Konzern von 24,7 Mill. ? aber gesichert. Die Personalkosten seien im vergangenen Jahr um 36 % und die Verwaltungsaufwendungen um 33 % gesunken.

MWB habe im vergangenen Jahr unter dem anhaltend schlechten Börsenumfeld und dem drastischen Rückgang beim Handesvolumen von ausländischen Aktien in Deutschland gelitten, auf die sich das Haus als Skontroführer und Market Maker spezialisiert hat. Das Finanz- und Provisionsergebnis sei daher 2001 auf 1,5 Mill. ? von 29,3 Mill. ? gesunken. Zudem habe MWB Abschreibungen auf eine Beteiligung an einer Finanzsoftwarefirma von vier Mill. ? und Abschreibungen auf den Bestand an eigenen Aktien von 1,4 Mill. ? verkraften müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%