Archiv
«Mydoom»-Virus greift Google-Suchmaschine im Internet an

Washington (dpa) - Google, die meist genutzte Suchmaschine im Internet, ist Opfer des berüchtigten «Mydoom»-Virus geworden. Viele Internet-Benutzer hätten für kurze Zeit eine langsamere Beantwortung ihrer Suchanfragen festgestellt.

Washington (dpa) - Google, die meist genutzte Suchmaschine im Internet, ist Opfer des berüchtigten «Mydoom»-Virus geworden. Viele Internet-Benutzer hätten für kurze Zeit eine langsamere Beantwortung ihrer Suchanfragen festgestellt.

Das bestätigte ein Sprecher des kalifornischen Unternehmens am Montag der Agentur Bloomberg. Andere Nutzer hätten einen Hinweis erhalten, dass der Google-Dienst derzeit nicht erreichbar sei. Das «Mydoom.O»-Virus ist nach Angaben von Computerexperten das erste Virus, das Suchmaschinen wie Google nutzen kann, um große Mengen von E-Mail-Adressen für die Infizierung anderer Computer zu finden. Durch diese Datenflut werde dann die Beantwortung von Suchanfragen langsamer. Das «Mydoom»-Virus hatte bereits im Februar weltweit rund 300 000 Computer infiziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%