Archiv
MyTravel meldet Buchungs-Zuwachs

Der Online-Reiseanbieter MyTravel hat nach der Beendigung des Irak-Krieges einen Anstieg von Reisebuchungen verzeichnet. Dennoch seien Buchungen für den Sommerurlaub per 27. April bei einer Verringerung der Kapazitäten um zehn Prozent um drei Prozent hinter dem Vorjahr zurückgeblieben, teilte der Reiseveranstalter am Freitag mit.

vwd LONDON. Die Preise für diese Saison seien auf Jahressicht auf gleichem Niveau verblieben, hieß es weiter. Den Angaben zufolge zeichnet sich auch für die Wintersaison eine rückläufige Tendenz ab. Am Stichtag 27. April lagen die Buchungen für die Wintermonte um vier Prozent unter dem Vorjahr, hieß es.

Die Kapazitäten seien auch für diese Saison um vier Prozent gesenkt worden, die Preise gleichzeitig um zwei Prozent gestiegen. Dennoch bezeichnete CEO Peter McHugh die momentante Nachfrage als "ermutigend", was insbesondere für Großbritannien zutreffe. MyTravel versuche Risiken durch eine Verringerung der Kapazitäten einzugrenzen, erläuterte er die Strategie im gegenwärtigen "unsicheren" Marktumfeld. McHugh teilte mit, der Reisekonzern habe seinen Banken vorgeschlagen, die Fälligkeit sämtlicher wichtiger Kreditfazilitäten auf Mai 2006 zu verschieben. Der CEO rechnet bis Mitte Juni mit einer Einigung mit den Finanzinstituten.

Der CEO kündigte eine "hohe" Abschreibung auf Grund einer Revision der bisherigen Abschreibungen auf den Goodwill an. Die Änderung werde jedoch keinen "nennenswerten" Einfluss auf die Barpositionen haben, sagte er. McHugh wollte die genaue Höhe der Abschreibung nicht beziffern. Ende Mai oder Anfang Juni wisse er Genaueres, sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%