Nach 20 Tagen könnte Förderung erhöht werden
Preis für Opec-Öl klettert weiter

Der Ölpreis steigt weiter. Ein Barrell (159 Liter) kostete Dienstag 28,41 US-$. Das waren 12 Cent mehr als am Vortag.

HB/dpa WIEN. Der Preis für Öl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec), der am Montag erstmals das offizielle Preisband zwischen 22 und 28 Dollar je Barrel (159 Liter) verlassen hatte, klettert weiter. Ein Barrel habe am Dienstag 28,41 Dollar gegenüber 28,28 am Tag davor gekostet, berichtete das Opec-Sekretariat am Mittwoch in Wien.

Sollte der Ölpreis länger als 20 Werktage jenseits des oberen Richtpreises liegen, will das Kartell die aktuelle Tagesförderung von 21,7 Millionen Barrel um eine halbe Million Barrel erhöhen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%