Nach Abhören von Telefonanrufen
USA: Jubelnde El-Kaida-Anhänger festgenommen

Ihr Jubel über die Terroranschläge von New York und Washington hat zahlreichen El-Kaida-Anhängern in den USA Polizeiarrest eingebracht. Die Bundespolizei FBI habe die Telefongespräche der Männer abgehört und dabei die "schadenfrohen" Glückwünsche aufgezeichnet.

dpa WASHINGTON. Nur kurz darauf seien sie festgenommen worden, berichtete die "New York Times" am Sonntag. Die Festgenommenen gehören zu den fast tausend Menschen in den USA, die nach den Anschlägen am 11. September unter offiziellen Begründungen wie Visa-Verstößen festgenommen wurden.

Nach Angaben der Zeitung steht nicht fest, ob die inhaftierten Anhänger der Terrororganisation El Kaida mit dem Anschlägen in Verbindung stehen oder einfach nur den "Wagemut" der Selbstmordattentäter gefeiert hatten. Das FBI hatte nach diesen Angaben nur Minuten nach dem ersten Todesflug auf das World Trade Center eine Genehmigung zum Abhören der Verdächtigen beantragt. Das FBI wisse aus der Vergangenheit, dass diese Männer nach Terroranschlägen oft miteinander telefoniert hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%