Nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit: Deutsche Produktion unerwartet stark gesunken

Nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit
Deutsche Produktion unerwartet stark gesunken

Die Produktion im deutschen Produzierenden Gewerbe ist im Dezember überraschend deutlich zurückgegangen. Die Unternehmen hätten saisonbereinigt 2,6 Prozent weniger hergestellt als im November, teilte das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) am Montag auf Basis vorläufiger Berechnungen in Berlin mit.

Reuters BERLIN. Im Gesamtjahr 2002 habe sich das Produktionsvolumen beim Produzierenden Gewerbe im Vergleich zu 2001 um 1,6 Prozent verringert. Von Reuters befragte Volkswirte hatten im Schnitt für den Dezember nur mit einem Minus von 1,1 Prozent gerechnet. Im November war die Produktion noch um 2,4 Prozent gestiegen. Zum Vorjahr nahm die Erzeugung der Industrie im Dezember nach Reuters-Berechnungen auf Basis von Bundesbank-Daten saisonbereinigt um 0,5 Prozent ab.

Im westdeutschen Produzierenden Gewerbe ging die Produktion dem Ministerium zufolge im Monatsvergleich um 2,8 Prozent zurück nach einem Plus von 2,7 Prozent im November. In den neuen Bundesländern nahm die Fertigung um 0,9 Prozent ab, nachdem sie im November um 0,5 Prozent zugenommen hatte. Kalendereffekte hätten das Ergebnis negativ beeinflusst, erklärte das Ministerium. Wegen mehrerer Brückentage hätten Arbeitnehmer viel Urlaub genommen, was zu höheren Produktionsausfällen als üblich geführt habe.

Im weniger schwankungsanfälligen Zweimonatsvergleich November/Dezember zu September/Oktober legte die Produktion in Gesamtdeutschland um 0,5 Prozent zu. Im Bauhauptgewerbe nahm die Produktion im Dezember mit 5,8 Prozent zum Vormonat ab und in der Industrie um 2,7 Prozent. Dagegen produzierte der Energiesektor 1,0 Prozent mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%