Nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse
WGZ-Bank stuft Karstadt auf "Marketperformer" hoch

Das bevorstehende Weihnachtsgeschäft und die positiven Gesamtaussichten für den Einzelhandel wird nach Ansicht der WGZ-Analysten auch den Essener Handelskonzern beflügeln.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die WGZ-Bank hat die Aktien des Einzelhandelskonzerns Karstadt-Quelle nach Vorlage der aktuellen Quartalszahlen auf "Marketperformer" heraufgestuft. Zuvor hatte die Bank den Wert als "Underperformer" eingestuft. Der zuständige Analyst Jörg Christians sagte am Montag der dpa-AFX, die aktuellen Zahlen würden zwar noch nicht belegen, dass der Sanierungskurs des neuen Vorstandschefs Wolfgang Urban greife. Sie gäben aber Anlass zur Hoffnung, dass Karstadt-Quelle sich künftig ebenso wie der Markt entwickeln sollten.

Christians erwartet in den kommenden sechs Monaten ein "freundliches Gesamtszenario" im Einzelhandel. Dafür sollte vor allem das jetzt beginnende Weihnachtsgeschäft sorgen. Christians erwartet, dass Karstadt-Quelle auch von dieser Entwicklung profitieren könne.

Der Konzern werde in den kommenden Monaten aber noch beweisen müssen, dass die von Vorstandschef Urban im November angekündigte neue Strategie greife.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%