Nach Bilanzpressekonferenz
Analysten uneins über Deutsche Post

Während die Hypo-Vereinsbank die "Aktie Gelb" zum "Kauf" empfiehlt, lautet das Urteil bei Commerzbank und UBS Warburg "Halten".

ddp/vwd BERLIN. Analysten bewerten die Aktien des Dax-Neueinsteigers Deutsche Post sehr unterschiedlich. Während die Hypo-Vereinsbank den Titel zum "Kauf" empfiehlt, lautet das Urteil für die "Aktie Gelb" bei der Commerzbank und UBS Warburg "Halten".

Für die Analysten der Commerzbank Securities sind die Zukunftserwartungen des Börsenganges, die vor vier Wochen veröffentlichten ersten Geschäftszahlen und die Angaben auf der Analystenkonferenz am Mittwoch widersprüchlich. Das Auftreten des Managements lasse Klarheit und Selbstvertrauen vermissen, kritisierten die Experten weiter. Außerdem gebe es Kommentare zu einem möglichen Margenrückgang im Briefgeschäft in diesem Jahr, der sich im kommenden Jahr fortsetzen könne und Herabstufungen wahrscheinlich mache. Die Aktien des Bonner Dienstleisters wurden deshalb von "Buy" auf "Hold" herabgestuft.

Die Analysten von UBS Warburg reduzierten das Kursziel für Aktien der Deutschen Post von 24,20 Euro auf 21,50 Euro. Außerdem werde die Gewinn-Schätzung gesenkt, betonte das Bankhaus. Die Einstufung auf "Halten" bleibe jedoch bestehen.

Ganz anderer Meinung ist dagegen die Hypo-Vereinsbank, die am Börsengang der Deutschen Post im November 2000 beteiligt war. Die Münchener Großbank stufte die "Aktie Gelb" nach der Bilanzvorlage von "Outperform" auf "Buy" hoch. Die Gewinnschätzungen blieben für dieses Jahr unverändert, würden aber für 2002 leicht angehoben: Erwartet wird dann ein Ergebnis je Aktie von 1,65 (zuvor: 1,60) Euro nach 1,51 Euro im laufenden Jahr. Das Kursziel belässt die Bank bei 27 Euro. Bei einer Notierung in dieser Höhe läge die Post bei einem Verhältnis von Unternehmenswert zu Betriebsergebnis (EV/Ebitda) von 7,4 auf Basis der Schätzungen für 2002. Damit läge die Post immer noch um rund 20 % unter der Bewertung ihres niederländischen Wettbewerbers TPG, begründete die Hypo-Vereinsbank ihre positive Bewertung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%