Nach dem Gipfel: Auch EU-Kandidaten stützen Irak-Erklärung

Nach dem Gipfel
Auch EU-Kandidaten stützen Irak-Erklärung

Auch die 13 Beitrittsländer haben sich der Erklärung des EU-Gipfels zur Irak-Krise angeschlossen.

dpa BRÜSSEL. Die 13 an einem Beitritt zur EU interessierten Staaten unterstützen die Erklärung des Gipfeltreffens von Montagabend zur Irak-Krise. Das teilte der amtierende Vorsitzende des Europäischen Rates, der griechische Regierungschef Kostas Simitis, am Dienstag in Brüssel mit.

Er hatte zuvor mit seinen Amtskollegen aus den Beitrittsstaaten darüber gesprochen. Die EU befürwortet in der Gipfelerklärung eine friedliche Lösung der Irak-Krise, schließt aber auch eine Gewaltanwendung als letztes Mittel nicht aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%