Nach Einbruch am Freitag
MLP-Aktien mit dickem Plus

Die Aktien der MLP AG, Heidelberg, gewinnen am Montag kurz nach Handelseröffnung zeitweise mehr als 20 Prozent. Unterdessen hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) noch nicht über eine Voruntersuchung wegen des Verdachts möglichen Insiderhandels entschieden.

vwd HEIDELBERG. Am Freitag waren die Titel in Verbindung mit einer Gewinnwarnung des Unternehmens eingebrochen und hatten mit 49 % den höchsten Kursverlust eines Dax-Wertes an einem Tag verzeichnet. "Das ist eine technische Gegenreaktion", bewertet ein Händler das Kursplus am Montag, neue Nachrichten gebe es nicht.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) hat noch nicht über eine Voruntersuchung wegen des Verdachts möglichen Insiderhandels mit Aktien der MLP AG entschieden. Derzeit würden Kursverlauf und Informationslage der letzten Zeit und vor allem vom vergangenen Freitag betrachtet, sagte eine BAFin-Sprecherin am Montag zu vwd. Ob allerdings eine weiter gehende Analyse eingeleitet werde, sei momentan noch unklar, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%