Nach Gewinnwarnung sinkt die Aktie um mehr als 20 %
Oracle-Aktie bricht ein

Die Aktie des Softwareunternehmens ist nach einer Gewinnwarnung um über 20 % gesunken.

Reuters NEW YORK. Der Kurs der Oracle-Aktie ist am Freitag im frühen Handel der US-Technologiebörse Nasdaq nach einer Gewinnwarnung des Unternehmens um über 20 % gesunken. Oracle notierten um 16.30 Uhr MEZ 4-3/8 $ im Minus auf 17 $. Oracle gehörten dabei zu den 20 größten Kursverlierern an der Nasdaq. Überdurchschnittliche Kursverluste verzeichneten auch die die GAP Inc und SBC Communications Inc, nachdem diese Unternehmen am Vortag nach Börsenschluss ebenfalls Gewinnwarnungen ausgegeben hatten. GAP fielen um 11 % auf 23,20 $, während sich SBC um 5 % auf 43,17 $ verbilligten. Der Nasdaq-Composite-Index lag um 2,46 % niedriger bei 2 128 Punkten.

Oracle - Intraday-Chart

Aktionäre verschieben Anteile

Oracle hatte mitgeteilt, die Erwartungen für das dritte Quartal nicht erfüllen zu können. Eine Anzahl von Kunden habe sich dazu entschlossen, ihre Ausgaben auf Grund der Abschwächung der US-Konjunktur zu verschieben, hieß es. Dabei sei der Umsatz in Europa und in Asien/Pazifik unverändert stark. "Das Problem liegt an der US-Wirtschaft", hieß es bei Oracle.

Die US-Handelskette GAP hatte einen Gewinnrückgang im vierten Quartal 2000 bekannt gegeben. Das Unternehmen erwartet nach eigenen Angaben auch in diesem Jahr Druck auf sein Ergebnis.

SBC, die zweitgrößte lokale US-Telefongesellschaft, hatte mitgeteilt, das Ergebnis im laufenden Quartal werde unter den Prognosen der Analysten liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%