Nach Halbjahreszahlen
Deutsche Post-Aktie legt zu

Die Aktien der Deutschen Post AG haben nach Vorlage der Halbjahreszahlen gut zugelegt. Bis 11.20 Uhr gewannen die Papiere 2,11 % auf 17,88 Euro, während das Kursbarometer Dax zur gleichen Zeit bei 5 193,98 Zählern um 0,27 % schwächer lag.

dpa-afx FRANKFURT. Ein Händler der SEB-Bank erklärte die Kursgewinne mit der am Morgen veröffentlichten Bilanz des Unternehmens. In den ersten sechs Monaten des Jahres hatte die Deutsche Post World Net AG das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBITA) auf 1,414 Mrd. Euro nach 1,340 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum gesteigert. Der Konzerngewinn fiel von 1,096 Mill. Euro auf 1,041 Mill. Euro.

Damit seien die Zahlen "am oberen Rand" der Analystenerwartungen ausgefallen, sagte der SEB-Händler. Beim Konzerngewinn seien die Experten von 829 Mill. bis 1,069 Mrd. Euro ausgegangen.

Deutsche Post - Intraday-Chart

"Die Aktie tut sich allerdings schwer, die 18-Euro-Marke nachhaltig zu überschreiten", sagte der Händler weiter. Der Verkaufsdruck sei "immer noch sehr hoch". Vor allem zu 18,50 Euro lägen mehrere große Verkaufsaufträge vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%