Nach Kabelnetz-Deal
T-Aktie legt zu

afp/dpa-afx FRANKFURT/MAIN. Nach der Einigung über den Verkauf der verbliebenen Telekom-Kabelnetze hat die T-Aktie am Dienstag zugelegt. So verteuerte sich das Papier bis 9.45 Uhr um 3,78 % auf 17,02 Euro. Auch der DAX kletterte zur gleichen Zeit um 1,76 % auf 5 183.01 Zähler.

Am Vortag hatte die T-Aktie noch deutlich nachgegeben; sie hatte zwischenzeitlich für nur noch 16,06 Euro den Besitzer gewechselt und war zum Börsenschluss am Montagabend 16,40 Euro wert gewesen.

T-Aktie - Intraday-Chart

Der endgültige Verkaufsabschluss des TV-Kabelnetzes sei "ein Risiko weniger", sagte ein Frankfurter Händler. "Es bleibt jedoch nun abzuwarten, ob und wie viele Aktien nach dem Auslaufen der ersten Haltefrist tatsächlich auf den Markt schwemmen".

Am Morgen hatte die Deutsche Telekom mitgeteilt, dass sie ihre restlichen, sechs regionalen Kabel-TV-Gesellschaften für 5,5 Mrd. Euro an die US-amerikanische Liberty Media Corporation definitiv verkauft hat. Vor dem Verkaufabschluss waren Spekulationen über ein mögliches Scheitern aufgetaucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%