Nach neuer Pleite und Wall-Street-Gewinnen - Nikkei auf Sechs-Monats-Hoch
Kursrally an der Börse Tokio

Die Aktienbörse in Tokio ist mit einem wahren Kursfeuerwerk in die Woche gestartet. Der Nikkei-Index schoss steil um 5,9 % nach oben und schloss über der psychologisch wichtigen Marke von 11 000 Punkten.

rtr TOKIO. Der Aktienmarkt in Tokio hat am Montag nach einer Kursrally sehr fest geschlossen. Angetrieben von deutlichen Kursgewinnen an der Wall Street stieg der richtungweisende japanische Nikkei-Index zum Wochenbeginn um 5,9 % auf 11 450,22 Zähler und erreichte damit den höchsten Stand seit dem 16. August 2001. Der breiter gefasste Topix-Index legte zum Handelsschluss 4,74 % auf 1 079,04 Punkte zu.

Händlern verwiesen auf die festen Schlusskurse am US-Aktienmarkt, wo am Freitag der Dow Jones 2,6 % und der Nasdaq-Index 4,11 % gewonnen hatten. Positiv hätten sich ferner Bemühungen von Großbanken wie Mizuho Holdings zur Lösung ihrer Kreditprobleme ausgewirkt. Mizuho-Holdings-Aktien stiegen um 14,23 %. Bis zum Ende des japanischen Fiskaljahres am 31. März sehen Händler noch Spielraum für Kursgewinne, da japanische Anleger derzeit zum Ausgleich ihrer Bilanzen Gelder aus dem Ausland zurückholen und in Japan anlegen.

Im Frühjahr werde der japanische Aktienmarkt aber voraussichtlich wieder auf Talfahrt gehen, sagte Hirokazu Yuihama, Analyst beim Daiwa Institute of Research. Die Märkte glaubten letztlich nicht daran, dass Japans Banken ihre Kreditprobleme aus eigener Kraft lösen könnten, sondern gingen davon aus, dass die Institute auf eine öffentliche Finanzspritze angewiesen seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%