Nach Notoperation
Genscher wieder auf Weg zur Besserung

Der FDP-Ehrenvorsitzende und langjährige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher befindet sich nach einer Notoperation wieder auf dem Weg der Besserung. Dies teilte sein Büro am Donnerstag in Bonn mit. Die mehrstündige Darmoperation sei gut verlaufen.

HB/dpa BONN. Der 75 Jahre alte Genscher sei am Dienstagabend mit einem Darmverschluss in die Bonner Universitätsklinik gebracht und sofort operiert worden, sagte seine Sprecherin Barbara Lulay am Donnerstag in Bonn. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Lulay bestätigte damit einen Bericht der «Bild»-Zeitung.

Bereits vor zweieinhalb Jahren hatte sich Genscher in Bonn einer Darmoperation unterziehen müssen. Genscher hat auch schon zwei Herzinfarkte und mehrmals Schwächeanfällen erlitten. Im Bundestagswahlkampf war er bis zuletzt aufgetreten. Als Außenpolitiker ist Genscher weltbekannt. Von 1974 bis 1992 war er Außenminister.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%