Nach Scheitern der Fusion
Morgan Stanley senkt Kursziel für IM

Die Analysten von Morgan Stanley haben eigenen Angaben zufolge ihr Kursziel für IM Internationalmedia auf 17,80 von zuvor 30 Euro gesenkt.

rtr LONDON/FRENKFURT. Die Bewertung der Aktie mit "Outperformer" bleibe aber bestehen, teilte die Bank am Dienstag mit.

Am Vortag hatte IM das Scheitern der geplanten Fusion mit dem US-Unternehmen Spy Glass bekannt gegeben und seine Prognosen zum zweiten Mal in diesem Jahr gesenkt. Daraufhin war die Aktie um 63 % auf 7,00 Euro eingebrochen.

In der Kurzstudie der Bank hieß es weiter, angesichts des Kursverfalls gebe es bei IM derzeit eine gute Kaufmöglichkeit mit deutlichem Kurspotenzial. Am Dienstagmorgen lagen IM-Papiere mit 8,6 Prozent im Plus bei 7,60 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%