Nach Schlussgewinnen am Vortag
SAP-Aktie verliert

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von SAP haben am Dienstagmorgen einen schwachen Handelsstart hingelegt, nachdem sie am Vortag trotz der Ergebniskorrektur wegen der US-Beteiligung Commerce One im Plus geschlossen hatten. Bis gegen 11.00 Uhr büßte der Titel 1,56 % auf 157,50 Euro ein. Gleichzeitig lag das deutsche Börsenbarometer Dax mit 0,49 % bei 5 763,17 Punkten im Minus.

SAP - Intraday-Chart

Nach Ansicht von Helmut Bartsch, Analyst bei der Baden Bank, -Württembergischen steht der Kursverlust nicht in Zusammenhang mit dem drohenden Bußgeld von bis zu drei Mill. DM nach der Korrektur der Quartalszahlen. "SAP hätte dann schon gestern nachgeben müssen", fügte der Experte hinzu. Der Softwarekonzern habe sich im Vergleich zum Gesamtmarkt jedoch sehr stark präsentiert.

Vielmehr belasteten die negativen Vorgaben aus den USA den Titel, so Bartsch. SAP stehe im Moment vor einem technischen Widerstand. Wie es weitergehe entscheide sich nun abhängig vom Marktverlauf. Wenn Amerika genug gewinne, könne SAP möglicherweise wieder ins Plus drehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%