Nach schwacher Tendenz der Nasdaq
Neuer Markt startet leichter

Der Neue Markt ist am Dienstag mit Verlusten in den Handel gegangen. Der Nemax 50 lag um 9.05 Uhr mit einem Minus von 0,99 % auf 1 124,38 Stellen. Der Nemax All Share fiel um 0,49 % auf 1 156,57 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Nach der schwächeren Tendenz an der US-Technologiebörse Nasdaq hatten Händler den leichteren Start erwartet. Schon am Vortag hätten Anschlusskäufe sowohl in den USA als auch Deutschland gefehlt, hieß es. Derzeit sei die Haltung der Anleger abwartend, sagte ein Händler.

Zur Schlussglocke hatte der Nasdaq Composite Index um 0,23 % leichter bei 1 912,42 Punkten geschlossen.Es fehlten positive Meldungen und viele Marktteilnehmer warteten auf eine Stabilisierung der Konjunktur, sagten Händlern an der Wall Street.

Die EM.TV AG und die Kirch-Gruppe haben den Antrag auf Übernahme von 16,74 % der EM.TV-Anteile beim Bundeskartellamt zurückgezogen. Dies bestätigte ein Sprecher des Amtes. Die Aktie fiel bei dünnen Umsätzen im frühen Handel um 0,70 % auf 2,83 Euro.

Cybio-Zahlen "grottenschlecht"

Die Aktien der Senator Entertainment fielen um 5,86 % auf 3,05 Euro, nachdem der Wert am Vortag um 17,81 % gestiegen war.

Die Aktien der QSC AG brachen um 21,34 % auf 1,29 Euro ein, nachdem das Unternehmen seine Umsatzziele für das laufende Geschäftsjahr reduziert hatte. Statt bisher 38 bis 46 Mill. Euro sollen nun zwischen 26 bis 34 Mill. Euro umgesetzt werden. Der Anbieter von Breitband-Internet-Zugängen macht die Zurückhaltung der Geschäftskunden für den Umsatzrückgang verantwortlich.

Die Cybio AG enttäuschte die Börse mit den Halbjahreszahlen. "Die Zahlen sind grottenschlecht", sagte ein Händler in Frankfurt. Die Aktien gaben um 11,86 % auf 10,55 Euro ab, nachdem sie am Vortag schon um über 12 % gefallen waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%