Archiv
Nach Terrorattacken 100 000 zusätzliche Arbeitslose in New York

Die Schätzung der Stadtverwaltung spiegelte sich am Mittwoch in einem unerwarteten Ansturm auf eine städtische Job-Börse wider, zu der mehr als 10 000 Erwerbslose strömten.

ap NEW YORK. Wegen der Terroranschläge haben allein in New York rund 100 000 Menschen ihren Arbeitsplatz verloren. Die Schätzung der Stadtverwaltung spiegelte sich am Mittwoch in einem unerwarteten Ansturm auf eine städtische Job-Börse wider, zu der mehr als 10 000 Erwerbslose strömten. Wegen Überfüllung wurde Tausenden der Einlass verwehrt; eine Nachfolge-Veranstaltung ist in Vorbereitung. Im Angebot waren rund 13 000 Stellen, die eigentlich nur an Personen vermittelt werden sollten, die ihren Job direkt infolge der Terrorattacken verloren hatten. Wegen des unbeschränkten Zugangs seien aber auch viele «reguläre» Arbeitslose gekommen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%