Nach Übernahmegerüchten
Allianz-Aktie unter Druck

Angesichts der Gerüchte um eine Übernahme der Dresdner Bank ist der Allianz-Aktienkurs am Donnerstag weiter gefallen.

dpa MÜNCHEN. Der Kurs sank am Morgen an der Frankfurter Börse um zwischenzeitlich fünf Prozent auf 303 ?. Auch die Dresdner Bank - Aktie - die am Mittwoch gut zugelegt hatte - fiel leicht um 1,28 % auf 48,76 ?. Am Vorabend hatte der Allianz-Kurs nach Bekanntwerden der Spekulationen um über 6 % nachgegeben, während die Dresdner Bank um mehr als 7 % nach oben sprang.

Allianz

- Intraday-Chart
Dresdner Bank - Intraday-Chart

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll am Wochenende die Entscheidung über eine Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz fallen. Nach Informationen aus Branchenkreisen will die Allianz im Zuge der Akquisition auch ihre Anteile an der Hypo-Vereinsbank auf die Münchener Rückversicherung übertragen. Dadurch würden zwei mächtige europäische Allfinanz-Konzerne mit Sitz in München entstehen. Die Allianz und die Dresdner äußerten sich bisher nicht zu den Spekulationen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%