Nach verfehltem Quartalsziel
Bintec reduziert Prognosen für 2001

Der Hersteller von Netzwerkzugangstechnologie Bintec hat trotz einer deutlichen Verbesserung von Umsatz und operativem Ergebnis auf Neun-Monats-Basis seine Ziele für das dritte Quartal nicht erreicht und seine Gesamtjahresprognosen heruntergesetzt.

Reuters NÜRNBERG. Wie das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Mittwoch in Nürnberg mitteilte, lag der Neun-Monats-Umsatz nach vorläufigen Zahlen bei 20,7 (Vorjahr: 17,7) Mill. Euro. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei in diesem Zeitraum auf 2,4 (minus 8,5) Mill. Euro gesenkt worden. Damit seien die eigenen Ziele für das dritte Quartal nicht erreicht worden.

Für das Gesamtjahr rechne Bintec nun mit Umsätzen zwischen 28 und 32 Mill. Euro statt der ursprünglich geplanten 36 Mill. Euro. Das operative Ergebnis werde wohl zwischen minus 1,5 und minus 3,5 Mill. Euro liegen und nicht wie geplant ausgeglichen sein, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%