Nach Verlusten der US-Aktien
Tech- und Autowerte schwächenTokios Börse

Der Aktienmarkt in Tokio hat infolge der Verluste der US-Aktien vom Vortag und des festeren Yen tiefer geschlossen. Laut Händlern gaben vor allem Technologiewerte und die Aktien exportorientierter Automobilunternehmen nach.

Reuters TOKIO. Der 225 Werte umfassende Nikkei Index verlor 0,47 Prozent auf 11.802 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index schloss 0,07 Prozent tiefer auf 1116,36 Punkten. "Die schwachen Vorgaben der US-Börsen und der stärkere Yen sind keine Voraussetzungen für Kursgewinne bei Technologieaktien", sagte Hiroshi Sato, Analyst bei Cosmo Securities. "Aber es ist bemerkenswert, dass Einzelhändler und andere von der Inlandsnachfrage abhängige Titel ganz gut abschneiden."

Zu den Verlierern gehörten die Aktien von Japans grösstem Chiphersteller Toshiba, die 1,75 Prozent verloren. Die Titel des Toshiba-Konkurrenten NEC fielen sogar um 3,73 Prozent. Bei den Autowerten fiel der Aktienkurs von Toyota um 1,41 Prozent, Honda verloren 1,22 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%