Nach Veröffentlichung des Konjunkturberichts verbuchten US-Treasuries am Mittwoch kräftige Gewinne.
US-Kreditmärkte blicken auf Aktien und Arbeitsmarktbericht

Mangels möglicher Impulse von Konjunkturdaten werden sich die Kurse an den US-Kreditmärkten am Donnerstag Analysten zufolge an den Aktienmärkten orientieren und bereits den Blick auf die am Freitag anstehenden Arbeitsmarktdaten richten.

Reuters NEW YORK/ TOKIO. Zwar stünde am Donnerstag die wöchentliche Veröffentlichung der US-Arbeitslosenanträge an, diese würden aber bereits von dem Arbeitsmarktbericht überschattet und deshalb kaum Reaktion auslösen. "Vor dem Arbeitsmarktbericht sollte es ein ruhiger Tag werden", sagte John Canavan von Stone & McCarthy Research Associates.

Analysten erwarten Zinssenkung

Am Mittwoch hatten die US-Treasuries nach der Veröffentlichung des Konjunkturberichts der Fed kräftige Gewinne verbucht. Die Wirtschaft in den USA ist nach dem so genannten Beige Book der US-Notenbank zu Beginn dieses Jahres "schleppend bis gedämpft" gewachsen. Die Verbraucher hätten wegen der Preisnachlässe im Einzelhandel ihre Ausgaben etwas erhöht, berichtete die Fed. Es gebe keine Anzeichen für Inflationsdruck mit Ausnahme der Energiepreise. Nach Einschätzung von Analysten ist der Fed-Bericht ein weiteres Signal dafür, dass die Notenbank auf ihrem nächsten regulären Treffen am 20. März erneut die Zinsen senken wird.

Sollten die Arbeitsmarktdaten am Freitag schwächer als erwartet ausfallen, rechnen Händler mit einem deutlichen Kursanstieg der US-Staatsanleihen. Von Reuters befragte Analysten erwarten, dass die Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft im Februar um 62 000 gestiegen ist nach einem Plus von 268 000 im Januar. Bei der Arbeitslosenquote rechnen sie mit einem unveränderten Wert von 4,2 %.

Die 30-jährige US-Staatsanleihe schloss am Mittwoch rund einen Punkt fester auf 100-30/32 und rentierte auf diesem Niveau 5,31 %, die zehnjährige Anleihe beendete den Handel 18/32 fester auf 100-24/32 Zählern (Rendite: 4,90 %). In Tokio gaben die Papiere einige Ticks nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%