Nach Zahlen für 3. Quartal
Helaba Trust sieht BMW "Neutral"

Die Helaba Trust hat die Aktie von BMW nach der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal als "neutral" bewertet. Das teilte der Analyst Jan Grießhammer in einer Studie mit, die am Mittwoch in Frankfurt erschien.

dpa-afx FRANKFURT. Trotz der Terrorakte in den USA und der allgemeinen Marktschwäche habe der Automobilhersteller den Absatz um 8,2 % gesteigert, hob er hervor.

Beim Vorsteuerergebnis habe das Unternehmen wie erwartet nicht an den Vergleichswert des Vorjahres anknüpfen können. Hier wirkten sich die Markteinführungen vom Mini und der 7er Reihe belastend aus.

Die Vorsteuerrendite dürfte im vierten Quartal deutlich unter den derzeit erreichten 6,9 % liegen, weil BMW hohe Ausgaben für Forschung und Entwicklung neuer Modelle zu tragen haben werde. Insgesamt rechnet Grießhammer für 2001 mit einer Marge von gut 7 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%