Nach zwei Verlustjahren: Ravensburger wieder in der Gewinnzone

Nach zwei Verlustjahren
Ravensburger wieder in der Gewinnzone

Nach zwei Verlustjahren ist dem Spiel- und Kinderbuchverlag Ravensburger im Jahr 2001 wieder der Sprung in die Gewinnzone gelungen.

dpa NÜRNBERG: Nach zwei Verlustjahren ist dem Spiel- und Kinderbuchverlag Ravensburger im Jahr 2001 wieder der Sprung in die Gewinnzone gelungen. "Zumindest im operativen Geschäft haben wir im abgelaufenen Jahr schwarze Zahlen geschrieben", berichtete Vorstandssprecher Detlev Lux, am Dienstagabend in Nürnberg. Auch beim Gewinn vor Steuern zeichne sich für 2001 wieder ein positives Ergebnis ab. Die endgültigen Bilanzzahlen lägen allerdings erst im Frühjahr vor. Für 2002 erwartet der Firmen-Chef "deutlich schwarze Zahlen".

Trotz eines um 30 Prozent gestrafften Spieleprogramms und weniger Produktserien hat das Unternehmen im Jahr 2001 mit 279,2 Millionen Euro knapp die Umsätze des Vorjahres erreicht. Unter der Ausmusterung unrentabler Titel hat nach Lux Angaben vor allem die Spielverlag GmbH gelitten. Ihr Umsatz lag den Angaben zufolge mit 215 Millionen Euro um rund 3,5 Prozent unter dem Niveau von 2000. Der Otto Maier Buchverlag GmbH erwirtschaftete mit 37,3 Millionen Euro in etwa den selben Umsatz wie im vorletzten Jahr.

Produktbezogen hätten vor allem die Umsätze von Puzzle und Kinderspielen zugelegt. Gesellschaftsspiele für Erwachsene hätten hingegen nicht ganz das Niveau von 2000 erreicht. «Das lag aber auch daran, dass wir in den beiden Jahren davor jeweils mit Spielen des Jahres wichtige Umsatzbringer hatten», ergänzte Lux. Der Umsatz der Multimedia-Tochter ging - auch als Folge eines gestrafften Angebots - mit 11,9 Millionen Euro um 6,1 Prozent zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%