Nachfolger für Günther Saßmannshausen
Frenzel soll in VW-Aufsichtsrat gewählt werden

vwd WOLFSBURG. Der Vorstandsvorsitzende der Preussag AG, Hannover, Michael Frenzel, soll in den Aufsichtsrat der Volkswagen AG, Wolfsburg, einziehen. Ein entsprechender Vorschlag solle der Hauptversammlung gemacht werden, geht aus der Einladung zu dem Aktionärstreffen hervor. Frenzel solle für den Rest der Amtsdauer des seit 1987 im Volkswagen-Kontrollgremium vertreten Günther Saßmannshausen gewählt werden. Frenzel war erst kürzlich zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutsche Bahn AG, Berlin, ernannt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%