Nachfolger von Präsident Fujimori gesucht
Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Peru begonnen

In Peru haben am Sonntag vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen begonnen. Die 14,5 Mill. Wahlberechtigten sind bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres aufgerufen, zu den Urnen zu gehen.

afp LIMA. Sie bestimmen den Nachfolger von Präsident Alberto Fujimori, der das südamerikanische Land zehn Jahre lang autoritär regierte und im November über eine Bestechungsaffäre seines Geheimdienstchefs Vladimiro Montesinos stürzte. Seitdem ist eine provisorische Regierung unter Übergangspräsident Valentín Paniagua im Amt.

Favorit der Präsidentschaftswahl war Alejandro Toledo von der populistischen Mitte-Links-Partei Perú Posible. Außerdem wurden noch zwei Kandidaten Chancen eingeräumt, in eine Stichwahl gegen Toledo zu kommen: Lourdes Flores vom Mitte-Rechts-Bündnis Nationale Einheit und Ex-Präsident Alan García von der sozialdemokratischen Revolutionären Amerikanischen Volksallianz (APRA).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%