Nachfolger von Simson und Hartmann
Bernotat wird neuer Eon-Chef

Stinnes-Chef Wulf Bernotat (53) soll ab Mai 2003 an der Spitze des Energiekonzerns Eon stehen.

dpa DÜSSELDORF. Das Aufsichtsratspräsidium habe Bernotat als neuen Vorstandsvorsitzenden vorgeschlagen, teilte die Eon AG am Donnerstag in Düsseldorf mit. Die Verträge der bisherigen Doppelspitze Ulrich Hartmann und Wilhelm Simson endeten mit der Hauptversammlung am 30. April 2003.

Bernotat ist seit 1996 im Düsseldorfer Konzern in leitenden Positionen tätig. Er war zuerst im Vorstand von Veba Oel und ab 1998 Stinnes-Chef.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%