Nachfolgerin gefunden
Anke Engelke beerbt Harald Schmidt

Der Sendeplatz von Harald Schmidts Late Night Show bei Sat.1 wird von der Komödiantin Anke Engelke übernommen. Zusammen mit der Viva-Tochter Brainpool TV will sie eine eigene Late Night Show produzieren.

HB KÖLN. Die Show mit Engelke werde ab Frühjahr 2004 auf Sat.1 jeweils von Montag bis Donnerstag laufen, teilte die Viva Media AG am Dienstag mit. Mit dem zum TV-Konzern Pro Sieben Sat.1 gehörenden Sender Sat.1 sei ein Vertrag über drei Jahre mit einem Produktionsvolumen von 43,2 Millionen Euro unterzeichnet worden. An der Produktion sei neben Brainpool die Ladykracher TV-Produktion GmbH, ein Joint Venture zwischen Anke Engelke und Brainpool, beteiligt.

Engelke übernimmt den Sendeplatz wochentags um 23.15 Uhr von Harald Schmidt, der am Dienstag zum letzten Mal die "Harald Schmidt Show" zeigen wird. Schmidt hatte jüngst überraschend angekündigt, seine Show nach acht Jahren zu beenden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%