"Nachfrage gesunken"
Consors stellt Online-Brokerage in Italien ein

Die BNP-Paribas-Tochter Consors Discount AG, -Broker Nürnberg, wird ihr Geschäft mit Online-Brokerage in Italien angesichts der stark gesunkenen Nachfrage einstellen.

vwd NÜRNBERG. Durch den dramatischen Konkurrenzdruck der vergangenen Jahre hätten die Margen nur noch ein Viertel derer in Deutschland bzw Frankreich betragen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Profitabilität sei in Italien in naher Zukunft nicht zu erzielen. Allerdings wollte sich ein Consors-Sprecher auf Nachfrage nicht festlegen, wann der Schritt vollzogen wird.

Die nach der mehrheitlichen Übernahme durch die BNP-Paribas SA, Paris, mit dem Online-Portal Cortal verschmolzene Consors werde sich in Italien künftig auf das Geschäft mit Vermögensberatern konzentrieren und den Fokus auf den Vertrieb von Spar- und Vermögensbildungsprodukten legen. Zuvor hatte Cortal-Consors bereits den Verkauf der Schweizer Tochtergesellschaft von Consors mitgeteilt. Beide Maßnahmen dienten dem Ziel, die Gewinnschwelle wie geplant 2003 zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%